RBL1 will den ersten Sieg der Saison

Im zweiten Saisonspiel, erneut zuhause, will RB Lingen am Freitagabend die Chance gegen Concordia Langen II nutzen und die ersten Punkte einfahren. Die Gäste gehören seit ihrem Aufstieg vor fünf Jahren zum Mittelfeld der Liga verfügen aber mit Elias Koldehoff, Matthias Escher oder Routinier Johannes Wöste über viel fußballerische Klasse. „Langen ist als Auswärtsteam immer gefährlich und in den bisherigen Saisonspielen noch ohne Niederlage. Wir wollen unbedingt punkten und das Heimspiel nutzen“, so Obmann Markus Meer.

Anstoß ist am Freitag um 19:30 im Emslandstadion. Geleitet wird die Partie von Martin Krzykowski.