4x Noah Paul für die C1

JSG Listrup C4 : JSG Lingen C1  (0:2)  1:4

 

’10  0:1  Noah Paul  (vorlage Oskar Heskamp)

’13  0:2  Noah Paul  (vorlage Wim Hessler)

’42  0:3  Noah Paul

’48  1:3  Gegner

’49  2:3  Gegner

’50  2:4  Wim Hessler

’55  2:5  Noah Paul  (vorlage Kevin Post)

Schiedsrichter: Phillip Van Roje

Spielbericht: Das spiel war so wie das wetter am Sonntag !!!!!

Nächstes spiel: Freitag 28.9.2018  18:30Uhr Heim gegen JSG Lengerich.

Unnötige Punkteteilung A1

JFV Haselünne A1 : JSG  Lingen A1  (2:2)  3:3

Aufstellung: Gerdelmann, Aliji, Reimann, Steinke, Kettler, Arik, Plep(’49 Pereira Ferreira),

Vinke, Aarts, Tettero(’49 Zejnulahi), Diabang

Bank: Pereira Ferreira, S.Vinayagakumar, Zejnulahi, Bauer, Sidiki

’23  0:1  Diabang (Vinke)

’34  1:1  Grünloh

’37  2:1  Dedden

’45  2:2  Tettero (Diabang)

’60  2:3  Diabang (Pereira Ferreira)

Am 15.09 ging es für unsere A1 nach Haselünne! Hatte man 2 Wochen Zeit um sich auf den Gegner komplett einzustellen!
In den ersten 15 Minuten war es ein Spiel, das überwiegend im Mittelfeld stattfand. Hier war es Stanly der durch eine Einzelaktion sämtliche Spieler auf sich zog und Ali sich dadurch freilaufen konnte. Ein gekonnter Pass in die Spitze zu Ali der das 1:0 für uns erzielte.
Der Ruck den wir uns erhofft hatten ging nach der Führung nicht durch die Mannschaft – zu viele Fehler im Spielaufbau sowie schnelle Ballverluste machten es den Haselünnern zu einfach und so lagen wir schnell mit 1:2 hinten. Durch eine Einzelaktion von Ali konnte Roy den ersehnten Ausgleich markieren.
In Halbzeit 2 bauten wir den Druck mehr auf – wir zwangen den Gegner in die eigene Abwehr und so war es Luca der durch eine schöne Aktion den Ball von außen zu Ali flankte der mit einem Seitenfallzieher das 3:2 für uns erzielte. Tor des Monats – da waren sich alle an der Außenlinie einig.
Haslünne wurde jetzt ruppiger – es war kein vernünftiger Spielaufbau mehr möglich – die Folge daraus – Haselünne bekam eine 5 Minuten Strafe und kam zum 3:3 Ausgleich. Durch einen Konter den man in Überzahl so nicht zulassen darf, kam es zum Ausgleich.
Da müssen wir in Zukunft routinierter sein, dann gehen wir auch mit 3 Punkten nach Hause!

 

(bild: Aliou Diabang mit 2 toren und 1 vorlage)

F1 der JSG VfB/RB Lingen siegte in Unterzahl

Bedingt durch mehrere kurzfristige Absagen musste die F-Jugend der JSG VfB/RB Lingen das Spiel gegen die JSG Lengerich/Handrup/Wettrup II mit einem Kind weniger bestreiten.

Die Kids der Spielgemeinschaft zeigten hierbei eine tolle Moral und eine gesunde kämpferische Einstellung. Obwohl die Spielgemeinschaft Lengerich/Handrup/Wettrup durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr bereits früh die Führung erzielten, gaben unsere Kids nicht auf. Die Kids kamen immer besser ins Spiel und Mitte der ersten Hälfte fiel der verdiente Ausgleich. In der Folgezeit erspielten sich unsere Kids eine Überlegenheit, nur sie machten keine weiteren Tore. Stattdessen erzielten die Spielgemeinschaft aus Lengerich//Handrup/Wettrup zwei weitere Tore und ging mit 3 : 1 Toren in die Pause.

Mit Anpfiff zur zweiten Halbzeit gingen unsere Kids sofort engagiert zur Sache. Sie schafften nicht nur den Ausgleich, sondern erspielten sich bis zum Spielende eine 6:3 Führung.
Hierbei zeigten unsere Kids bereits tolle Kombinationen, so dass der Sieg am Ende nicht unverdient war.

Nächstes Spiel ist am Dienstag, den 18.09.2018 um 18:00Uhr zuhause. Gegner ist erneut die II. Mannschaft von der JSG Lengerich/Handrup/Wettrup.

(Spielbericht von Trainer Hermann Wessels)

Darme D3 gewinnt auch das Rückspiel gegen die D1

JSG Darme/Schepsdorf D3 – JSG LIngen D1 (3:1)  6:2

Aufstellung: S.Mohaupt(TW), J.Jank, K.Valtchev, I.Vejselovic, W. Wisniewaska, M.Gerdelmann, S.Bejta

weitere Spieler/innen: K.Struwe, P.Bauer, E.Simon,.

Tore: 2:1 K.Valtchev, 4:2 (FE) J.Jank

Im ersten Rückrundenspiel trafen wir auf die Mannschaft von der JSG Darme/Schepsdorf III. Im Hinspiel mussten wir uns mit 1:8 geschlagen geben. Aufgrund der Entwicklung der Spieler/innen in den ersten vier Spielen verzichteten wir diesmal auf Unterstützung aus der E-Jugend.

Und man muss sagen die Spieler haben Ihre Sache wirklich sehr gut gemacht und haben das Vertrauen zurückgezahlt, dass wir Ihnen entgegengebracht haben. In den ersten 15 Minuten bestimmte Darme/Schepsdorf zwar das Spiel aber zwingende Torchancen sprangen nicht heraus. Kurz darauf erzielte Darme dann doch den Führungstreffer und die Mannschaft wirkte etwas verunsichert und fing sich schnell das 0:2. Nach einer Umstellung gewannen wir offensiv etwas mehr Spielanteile und erzielten durch einen schönen Schuss aus der 2.Reihe durch K.Valtchev den Anschlusstreffer. Leider fingen wir uns im Gegenzug kurz vor Halbzeitpfiff noch das 1:3.

In der zweiten Spielhälfte war es ein offener Schlagabtausch mit immer wieder schönen Kontern unserer Mannschaft. Nach dem 2:4 durch Foulelfmeter keimte sogar noch Hoffnung auf einen Punktgewinn aus, aber die doch stärkere Spielanlage im Offensivbereich der Darmer erzielte die Entscheidung zum 5:2 sowie 6:2. Dennoch gute Leistung der D-Jugend die man so früh noch nicht erwartet hatte ohne Unterstützung. Weiter so!

Nächstes Spiel ist am 29.09.18 um 11:00Uhr bei der Mädchenmannschaft des SC Spelle Venhaus. Im Hinspiel gelang uns, auch aufgrund der Unterstützung aus der E-Jugend, ein 10:7 Erfolg. Im Rückspiel erwarten wir einen noch stärkeren Gegner und freuen uns vorab auf ein schönes Spiel.

6 Punkten in 3 tagen !

Freitag 7.9.2018:

Geeste Osterbrock C1 : JSG Lingen C1   (1:0)  1:3

15′  1:0  Geeste

42′  1:1  Oskar Heskamp

55′  1:2  Rico Rensing

58′  1:3  Rico Rensing

Sonntag 9.9.2018:

Holte Lähden C2 : JSG Lingen C1   (0:6)  1:14

01′  0:1  Rico Rensing

09′  0:2  Justin Berendes

14′ 0:3  Justin Berendes

18′ 0:4  Jost Kumbrink

23′ 0:5  Wim Hessler

25′ 0:6  Wim Hessler

44′ 0:7  Dustin Marter

46′ 0:8 Jost Kumbrink

47′ 0:9  Noah Paul

53′ 0:10 Kevin Post

54′ 0:11 Kevin Post

54′ 1:11 Gegner

58′ 1:12 Kevin Post

59′ 1:13 Rico Rensing

60′ 1:14 Wim Hessler

Starke erste Hälfte wird am Ende nicht belohnt.

D-Jugend unterliegt Altenlingen mit 2:5.

JSG VfB/RB Lingen – ASV Altenlingen IV 2:5 (2:1)

Aufstellung: S.Bejta(TW), K.Struwe, L.Struwe, D.Rademaker , A.Ibrahim, S.Mohaupt, J.Jank

weitere Spieler/innen: W. Wisniewaska, I.Vejselovic, P.Bauer, E.Simon, M.Gerdelmann. Es fehlten: K.Valtchev.

Tore: 1:1, 2:1 A.Ibrahim

Im dritten Punktspiel trafen wir auf die Mädchenmannschaft vom ASV Altenlingen und aufgrund der Tabellensituation 3. gegen 4. erhofften wir uns im Nachbarschaftsduell evtl. Punkte ergattern zu können. Aus der E-Jugend unterstützten uns diesmal Daniel R., Luca S. und Adnan I.

Nach ca. 20 Sekunden begann die Partie wie die letzten auch schon immer angefangen hatten mit einem 0:1 Rückstand. Die JSG ließ sich aber nicht davon beeindrucken und biss sich ins Spiel hinein. Es war ein munteres Spiel in der ersten Hälfte mit den besseren Torchancen für die JSG. Zur Halbzeit führte die JSG zum ersten Mal überhaupt mit einer 2:1 Führung.

In der zweiten Hälfte sollte das Ergebnis weiter ausgebaut werden, so war die Marschroute. Die erste Torchance hatten auch noch die Lingener, aber die Mädels vom ASV hatten anschließend unsere Lücken entdeckt und nutzten diese eiskalt in der 38. und 41 Spielminute und gingen mit 3:2 in Führung. Nach dem Führungstreffer für den ASV stellten wir noch mal um und kamen auch wieder besser ins Spiel aber erzielten nicht mehr den Ausgleich. Stattdessen wurden wir eiskalt ausgekontert und lagen 2:4 zurück. In der Schlussviertelstunde plätscherte das Spiel dann ein wenig daher und es gab kaum noch nennenswerte Torchancen. Am Ende dennoch ein verdienter Sieg für Altenlingen aufgrund der erfahrenen Spieler. Für die Jungs und Mädels der JSG wird es weiterhin darum gehen sich von Spiel zu Spiel zu verbessern und Tore zu schießen.

Nächster Gegner ist am Dienstag, den 11.09.2018 um 18:00Uhr auswärts die JSG Darme/Schepsdorf III.

Verdienter Sieg der F-Jugend

In ihrem dritten Pflichtspiel erspielte sich die F-Jugend der JSG ihren zweiten Sieg.

In den ersten Minuten spielte nur Olym. Laxten, aber mit Einsatz und Kampf konnte die Spielgemeinschaft die Führung der Laxtener verhindern.

Nach etwa acht Minuten fing sich die Spielgemeinschaft und sie kam immer besser ins Spiel und so dauerte es nicht mehr lange und es fiel das verdiente erste Tor für die JSG.

Am Ende stand ein verdienter Sieg mit 6:1 Tore.

D1 hat gute Moral

FC Leschede D2 : JSG VfB/RB Lingen D1 (4:0)  8:4

Aufstellung: S.Mohaupt(TW), S.Bejta, K.Struwe, A.Bejta(C),S.Thien , A.Ibrahim, J.Jank

weitere Spieler/innen: W. Wisniewaska, I.Vejselovic, K.Valtchev Es fehlten: P.Bauer, E.Schön, M.Gerdelmann.

Tore: 1:4 S.Mohaupt, 2:7,3:7,4:8 A.Ibrahim

Im dritten Punktspiel ging es zum Tabellenführer nach Leschede. Aus der E-Jugend unterstützten uns diesmal Adnan B. Simon und Adnan I.

Auch heute zeigten die Kids wieder dass sie offensiv gute Qualitäten mitbringen und einfach Lust haben Fussball zu spielen. Heute kam man wie auch in den letzten Spielen zwar etwas schwerfällig in die Gänge aber die Lescheder haben gezeigt warum sie im Moment ungeschlagen Tabellenführer sind, stark im 1-1, Übersicht, Umschaltspiel und Passspiel sind jetzt schon hervorragend erkennbar und ausgebildet. Leschede ging früh in Führung aber wir schafften es doch immer wieder sie auch zu beschäftigen und zu Torabschlüssen zu kommen. Zur Halbzeit ging es dann mit 0:4 in die Kabine. Starke erste Hälfte von Torfrau S.Mohaupt die einen höheren Rückstand mehrmalig hervorragend verhinderte.

In der zweiten Hälfte haben wir etwas offensiver wieder spielen lassen und unsere Torfrau die jetzt als Spielerin fungierte erzielte aus 15m trocken in die linke Ecke zum 1:4. In den ersten 15 Minuten waren wir absolut ebenbürtig und konnten gut mit Leschede mithalten, Chancen auf beiden Seiten. In der Schlussviertelstunde verloren wir etwas Kraft und die Lescheder zogen nochmal davon. Aber die Lingener wollten sich heute nicht unter Wert verkaufen und erzielten noch bis zum Schlusspfiff weitere drei Treffer. Weiterhin gute Moral in der Truppe und wir freuen uns auf unser nächstes Spiel.

Nächster Gegner ist am Samstag, den 08.09.2018 um 11:00Uhr zuhause ASV Altenlingen D4.

E1 scheitert knapp mit 2:3 an Brögbern im Pokal.

Kein Glück hatte die E-Jugend in der 2.Pokalrunde zuhause gegen Voran Brögbern. Zahlreiche Torchancen blieben in der ersten Spielhälfte ungenutzt und somit ging es nach der Halbzeitpause mit einem 0:2 Rückstand weiter. Durch ein Tor von Adnan I kam man zwar zum Anschlusstor, aber der Ausgleich sollte einfach nicht fallen. Ein Moment der Unachtsamkeit sorgte dann für die Vorentscheidung zum 1:3. Lingen war zwar die ganze Zeit drückend überlegen und erspielte sich zahlreiche Torchancen, aber das entscheidende Quäntchen Glück war einfach nicht vorhanden. Kurz vor Schluss gelang durch Ivan David G. noch das 2:3, aber das war es dann für heute. Dennoch starke Leistung der Lingener die mit dieser Leistung sich vor keinen Gegner verstecken müssen.

Nächstes Spiel ist am 12.09.2018 um 18:00Uhr in Listrup.

A1 siegt zum Punktspielauftakt

SV Voran Brögbern A1  :  JSG RB/VFB Lingen A1  (0:0)  0:1

’90+2  0:1  Albos Zejnulahi (vorlage Stanly Vinke)

Gelb: ’42 Stanly Vinke, ’87 Bryan Aarts, ’85 Voran Brögbern

Aufstellung: Marvin Gerdelmann, Simon Reimann, Jannik Mohaupt, Jonathan Steinke

Tim Kettler, Ahmet Arik (’45 Jonah Teschke) , Stanly Vinke, Arber Aliji (’40 Aliou Diabang), Bryan Aarts,

Max Plep, Luca Pereira Ferreira (’45 Albos Zejnulahi)

Ersatzspieler: Albos Zejnulahi/ Jonah Teschke/ Louis Kamps/Aliou Diabang/Sidibe Sidiki

Endlich ging es los!
Zum ersten Punktspiel unserer neu formierten A Jugend ging es zum Nachbarn nach Brögbern. Intensive Wochen liegen hinter uns und das Team freute sich darauf endlich in den Wettkampf zu treten. Unsere Mannschaft ließ in beiden Halbzeiten nicht viel zu. Brögbern kam über die 90 Minuten 2-3 Mal in unseren 16er. Das Spiel entwickelte sich zum Großteil im Mittelfeld – Chancen wurden in der ersten Halbzeit kaum herausgespielt. In der 2. Halbzeit hat unsere Mannschaft in den ersten 20 Minuten den Faden verloren – viele lange Bälle, die unsere Mitspieler nicht erreichten. Die Zeit lief weiter runter und wir hatten uns schon mit dem Unentschieden zufrieden gegeben.
In der 92. Minute war es Stanly Vinke der den Ball vor dem 16er bekam und ins direkte Dribbling ging. Er spielte 2 Gegner aus und passte in den 5er zu Albos, der dann doch noch das erlösende 1:0 für uns markierte.
3 Punkte zum Auftakt – was will man mehr!?!?
In 2 Wochen geht es zum JFV Haselünne, so haben wir jetzt noch intensive Trainingseinheiten vor uns, um unser Offensivverhalten zu weiter zu optimieren.