Haselünner SV

Haselünner SV

 

Nach dem freiwilligen Abstieg aus der Bezirksliga 2015 und der Trennung von fast allen Spielern aus dem damaligen Kader wurde 1 Jahr in der Kreisliga gespielt. Nach dem folgenden Abstieg in die 1. Kreisklasse war der Tiefpunkt errreicht.

2017 wurde mit neuen Verantwortlichen, Kevin Landgraf als Trainer und  Andre Hohmann als Co-Trainer eine neue Mannschaft aufgebaut

Im ersten Jahr wurde in der 1. Kreisklasse Platz 3 belegt. In der Saison 2018/19 dann Platz 2. Es folgte der Aufstieg in die Kreisliga. Hier wird z.Zt. ein Mittelplatz
belegt.

Man kann jetzt sagen, Krise überstanden, der Weg geht nach oben