SuS Darme

SuS Darme

 

Gelungener Neustart beim SuS Darme

Nach dem Abstieg in die 2. KKL wurden beim SuS Darme gleich mehrere Reset-Buttons gedrückt. Zuallererst bekam die 1. Mannschaft durch mehrere Abgänge sowie das Karriereende einiger älterer und den Einbau vieler jüngerer Spieler mit zum größten Teil grün-weißer Vergangenheit ein neues Gesicht. Das Trainerteam bildeten zur neuen Saison eine „externe“ Neuverpflichtung – der erfahrene Dieter Ostermann übernahm den Posten des Cheftrainers – sowie der Ur-Darmer Tim Keuters.

Darüber hinaus gab es auch um die Mannschaft herum einige Veränderungen, denn auch der Fußballvorstand organisierte sich neu, ging mit Elan und frischen Ideen ans Werk und leistet seitdem nicht nur für die „Erste“ hervorragende Arbeit.

Und der Erfolg lässt sich durchaus sehen: Nach 15 Spieltagen steht der SuS Darme zusammen mit der SG Freren II an der Tabellenspitze der 2. KKL. Der Wiederaufstieg ist in dieser Saison kein Muss, dagegen wehren wird sich von den Spielern aber natürlich niemand – im Gegenteil! Auf jeden Fall gilt, dass die Zuschauer von der Darmer Ersten in dieser Spielzeit einiges geboten bekommen, nicht selten sind auch viele Tore dabei (z. B. 7:2, 6:3, 4:3 nach 0:3). Wir in Darme freuen uns auf die Rückrunde!

 

Für die Einladung zum VELTINS-CUP bedanken wir uns herzlich und wünschen dem Turnier einen spannenden Verlauf, der Werbung für den (Hallen-)Fußball im Emsland ist.