SV Holthausen/Biene

Holthausen Biene

Hallo liebe Freundinnen und Freunde des Budenzaubers,
nach einer turbulenten letzten Saison mit einem echten Herzschlagfinale freuen wir
uns, uns euch als Landesligisten in dieser Saison vorstellen zu dürfen. Durch den
vorgezogenen Trainerwechsel und der langen Zitterpartie ist es uns ein Bestreben,
aus diesen Erfahrungen zu lernen und in der aktuellen Spielzeit ruhigere Tabellenre
gionen anzusteuern. Nach acht Spieltagen mit 14 Punkten und dem vierten Tabellen
platz ist es dies uns bisher gut gelungen,
Leistungsbereitschaft, Wille und eine gemeinsame Spielphilosophie sind u. a. unab
dingbare Voraussetzungen, um erfolgreich Fußball zu spielen. Wir sind guten Mutes,
mit den durchgeführten Spielertransfers, den Spielerzusagen aus dem letztjährigen
Kader und dem neuen Trainerteam samt sportlicher Leitung eine gute Basis für die o.
g. Grundtugenden gelegt zu haben.
Trotz der zahlreichen Veränderungen im diesjährigen Kader, ist in der Hinrunde
schnell eine eingespielte Einheit sowohl auf als auch neben dem Platz geformt wor-
den. Dem Kader unseres Teams ist es aufgrund der Altersstruktur und der wenig
gesammelten Erfahrungen in der Landesliga zu verzeihen, nicht immer eine Topleis
tung bei jedem Spiel abzurufen, sofern aus diesen Negativerfahrungen ein gewisser
Lernzuwachs resultiert.
Wir bedanken uns bei dem Ausrichter RB Lingen für die Einladung beim Krons-
berg-Cup und wünschen dem Turnier einen fairen Verlauf mit vielen spannenden
Spielen. Auf diesem Weg wünscht der SV Holthausen/Biene ein gesundes Jahr 2019
mit immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.
Sportliche Leitung
SV Holthausen/Biene